Bitcoin hat sich von den Höchstständen des Jahres 2020 zurückgezogen, während der Äther rutscht, während sich DeFi abkühlt.

Bitcoin ( BTC ) wird ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 12.919,97 USD gehandelt. Rückgang um 1,36% in den letzten 24 Stunden.

Der 24-Stunden-Bereich von Bitcoin: 12.731,06 USD – 13.192,25 USD

Der Preis von Bitcoin hatte am Freitag einen leichten Rückgang, nachdem er in der vergangenen Woche neue Höchststände für 2020 erreicht hatte, die über 13.000 USD lagen. Analysten und Händler sagten jedoch, dass sie von den jüngsten Schritten überhaupt nicht überrascht waren.

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie E-Mails zu CoinDesk-Produkten und stimmen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu .

Ein sofortiger Ausverkauf durch langjährige Bitcoin-Inhaber, als die Preise um 13.000 US-Dollar schwankten, könnte laut der On-Chain-Daten-Website Santiment der Grund sein, warum Bitcoin Schwierigkeiten hatte, seine Rally aufrechtzuerhalten.

Die ruhende Auflage von Bitcoin, die die Aktivität von Bitcoin erfasst, die zuvor mindestens ein Jahr lang nicht bewegt worden war, verzeichnete laut Santiments Daten den größten Anstieg seit dem 7. Februar 2020.

„Eine erneute Aktivität langfristiger BTC-Investoren bedeutet häufig eine erhöhte Preisvolatilität“, sagte Dino Ibisbegovic, Marktanalyst bei Santiment, gegenüber CoinDesk. „Ähnliche Spitzen – insbesondere während Preisrallyes – haben in der Vergangenheit typischerweise Perioden der Preiskonsolidierung oder kurzfristige Korrekturen vorgesehen.“

Darius Sit, Gründer von QCP Capital mit Sitz in Singapur, sagte gegenüber CoinDesk, der Markt könne am Wochenende mit einem weiteren Rückgang rechnen, und stellte fest, dass der TD Sequential- Indikator eine Umkehrung der Bitcoin-Preise signalisieren konnte.

Auf der anderen Seite könnte das wachsende Interesse an offenen Optionen eine Preisuntergrenze für Bitcoin über 12.500 USD unterstützen, sagte Guy Hirsch, Geschäftsführer von eToro in den USA, in einer E-Mail an CoinDesk

„Dieser Preispunkt wurde lange Zeit als die Glasdecke angesehen, die BTC brechen musste, um signifikante Aufwärtsbewegungen zu erzielen“, sagte Hirsch. „Angesichts der positiven Stimmung vor dem Hintergrund der gestrigen PayPal-Nachrichten wäre ich nicht überrascht, wenn Bitcoin in naher Zukunft herausgefordert und über 13.000 US-Dollar zurückgehen würde.“